franchise

Franchise: Fragen und Antworten

Gibt es Muster-Franchise-Verträge?


Aufgrund der Vielzahl von Franchise-Systemen existiert kein standardisierter Franchise-Vertrag. Jedes System hat ein eigenes Vertragswerk, das speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Deswegen ist es ratsam, vor Unterzeichnung des Vertrages immer einen auf Franchise-Recht spezialisierten Rechtsanwalt zur Rate zu ziehen.


Die Grundbausteine eines Franchise-Vertrags sind:

- Pflichten des Franchise-Gebers

- Pflichten des Franchise-Nehmers

- die dem Franchise-Geber eingeräumten Rechte

- die dem Franchise-Nehmer eingeräumten Rechte

- die Vertragsdauer (diese sollte so befristet sein, dass der Franchise-Nehmer seine franchise-spezifische Anfangsinvestition amortisieren und Gewinn erzielen kann)

- die Grundlage für eine eventuelle Verlängerung des Vertrages

- Recht des Franchise-Gebers, das Franchise-System neuen oder geänderten Verhältnissen anzupassen

- die dem Franchise-Nehmer zur Verfügung zu stellenden Waren/ Dienstleistungen (sofern eine Bezugspflicht vereinbart worden ist)

- Belehrung über das Widerrufsrecht, falls eine Bezugspflicht vereinbart wurde

- Zahlungsverpflichtungen des Franchise-Nehmers

- Bestimmungen, die sich auf die Benutzung der Identifikationsmerkmale des Franchise-Gebers beziehen (Marke, Ladenschild, Logo, Dienstleistungsmarke usw.)




zur Übersicht

Business-English gratis
Linktipp
Gründer-Forum
Tauschen Sie sich mit Gründern und Experten zum Thema Franchising aus.

Diskutieren Sie mit!
Franchise-Messe
Franchise-Systeme
Hier finden Sie das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Details