franchise

News Franchise

24.09.14

Mitarbeiter gesucht!


Wer sich mit einem Franchise-System selbstständig macht, bekommt in der Gründungsphase wertvolle Unterstützung: Unternehmenskonzept und fachliches Know-how bietet der Franchise-Geber. Wenn es anschließend jedoch darum geht, die Arbeit aufzunehmen, benötigen Sie Ihr eigenes Team – am Thema Recruiting kommen auch Franchise-Nehmer nicht vorbei.

Flexibles Personalmanagement für Franchise-Unternehmen

 

Die deutsche Franchise-Wirtschaft floriert: Immer mehr Menschen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem Franchise-System. In den Jahren zwischen 2003 und 2013 ist die Anzahl der Franchisenehmer von 43.000 auf 76.500 angestiegen – ein Wachstum von 78 Prozent. Dementsprechend wächst auch die Anzahl an Mitarbeitern, die für Franchising in Deutschland benötigt werden. Wer nun als Franchise-Nehmer tätig werden möchte, ist also nicht konkurrenzlos, wenn es ums Thema Recruiting geht.

 

Welcher Kanal eignet sich für Ihr Recruiting?

 

Sie haben sich für ein Franchise-System entschieden und möchten nun ein Team zusammenstellen, mit dem Sie effektiv und verlässlich an Ihrem wirtschaftlichen Erfolg arbeiten können. Mit Ihren Angestellten sollte es dabei natürlich auch auf menschlicher Ebene funktionieren. Wie aber findet man gute Mitarbeiter?

Recruiting läuft schon lange nicht mehr ausschließlich über die altbekannten Stellenanzeigen, sondern – Digitalisierung sei Dank – auch über Social Media, Online-Plattformen und Co. Unternehmer, die sich auf der Suche nach Mitarbeiter befinden haben nun die Qual der Wahl. Allerdings besteht keine Notwendigkeit, sich auf einen einzigen Kanal festzulegen.

So können Sie beispielsweise ganz einfach Ihre Stellenanzeigen online auf Jobbörsen wie Monster oder StepStone schalten. Aufpassen müssen Sie dabei nur, dass Sie potentielle Bewerber richtig ansprechen – Tipps dazu lesen Sie hier. Gleichzeitig können Sie aber auch Recruiting-Plattformen wie XING oder Linked-in nutzen, um junge Talente auf sich aufmerksam zu machen. 

 

Andere Wege zu guten Mitarbeitern eröffnen Dienstleister wie talentry, die soziale Netzwerke als Buschfunk für Ihre Stellenanzeigen nutzen. Das Prinzip ist einfach: Mitarbeiter werben zum Beispiel bei Facebook neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen. Diese Methode eignet sich allerdings eher zur Vervollständigung Ihres Teams, da Sie hierbei ja auf einen bestehenden Mitarbeiterstab angewiesen sind.

 

Professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen

 

Mitarbeiter suchen Sie nicht nur in der Gründungsphase Ihres Unternehmens, sondern auch dann, wenn Ihre Firma wächst, im Krankheitsfall oder wenn Angestellte in Elternzeit gehen. Dort, wo Lücken besonders schnell und effektiv geschlossen werden müssen, können Personaldienstleister einen wertvollen Beitrag leisten. Freie Stellen lassen sich dann zeitnah mit geeigneten Bewerbern besetzen.



förderland
Wissen für Gründer und Unternehmer
foerderland.de bietet Informationen, News, Fachbeiträge zum Thema Unternehmensgründung.
www.foerderland.de
Linktipp
Gründer-Forum
Tauschen Sie sich mit Gründern und Experten zum Thema Franchising aus.

Diskutieren Sie mit!
Franchise-Messe
Franchise-Systeme
Hier finden Sie das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Details

förderland-Newsletter

aktuell, kostenlos!

Newsletter abonnieren