franchise

News Franchise

29.10.14

Einen Franchise-Partner finden


Unternehmer, die mit ihrem Betrieb erfolgreich sind, spielen gelegentlich mit dem Gedanken, selbst ein Franchise-Unternehmen zu gründen. Neben den rechtlichen und organisatorischen Aspekten ist dabei besonders zu beachten, die richtigen Franchise-Partner zu finden. Mit der passenden Software kann diese Aufgabe sinnvoll unterstützt werden.

Bewerber mit Software managen

Generell ist das Interesse an Franchise-Unternehmen groß. Wer sein System bei einem Portal angemeldet hat, auf dem sich Interessenten nach dem richtigen Ansprechpartner umsehen können, wird bei einer seriösen und erfolgsversprechenden Idee schon bald die ersten Kontakte knüpfen.

Nun gilt es, richtig zu handeln. Sinnvoll ist es, durch die passende Software Unterstützung zu bekommen. Handelt es sich nur gelegentlich um eine Anfrage, reicht ein herkömmliches Textverarbeitungsprogramm unter Umständen noch aus. Sobald sich die Bewerbungen jedoch häufen, ist ein professionelles Vorgehen notwendig, um nicht den Überblick zu verlieren.

Eine Software, die sich für diese Zwecke eignet, erfüllt verschiedene Voraussetzungen:

  • Haben sich Interessenten angemeldet, erhält der Franchise-Geber eine Benachrichtigung per E-Mail. Versäumt er, sich zu melden, bekommt er eine Warnung.
  • Sowohl über Portale als auch über die eigene Homepage lassen sich Anfragen und Kontakte importieren.
  • Die Kontakte sind übersichtlich zu sortieren, sodass sie mit wenigen Schritten zu finden sind.
  • Verschiedene Vorlagen für persönliche E-Mails sind vorhanden, aber auch Serien-Mails und Newsletter lassen sich versenden.

Bewerber sorgfältig überprüfen

Wer sich vorschnell auf einen Bewerber einlässt, ohne ihn ausreichend zu überprüfen, fällt unter Umständen auf die Nase. Während der Franchise-Nehmer finanziell einen großen Verlust erleidet, muss der Geber eventuell einen Imageschaden reparieren. Dies kann mehrere Jahre dauern und zu einer nachlassenden Auftragslage in allen Filialen führen.

Um dies zu verhindern, ist es notwendig, dass der Unternehmer bei der Auswahl auf verschiedene Charaktereigenschaften achtet:

  1. Um mit Kunden und Mitarbeitern eigenverantwortlich umgehen zu können, muss eine hohe soziale Kompetenz vorhanden sein.
  2. Disziplin und der Wille zu starker Arbeit sind unerlässlich.
  3. Gleichzeitig muss er zu Kompromissen bereit sein.
  4. Er hat sich umfassend über das Franchise-Unternehmen informiert und stellt Fragen.

Schwächen und Stärken des Bewerbers

Allerdings tun sich einige Anbieter schwer bei der Entscheidung von neuen Franchise-Nehmern. Um ihnen die Arbeit zu erleichtern, gibt es auch für diesen Bereich spezielle Software, die zum Einsatz kommen kann. Enthalten sind Fragebögen, anhand derer die Software ein Persönlichkeitsbild erstellen kann. So lässt sich nach einem Interview feststellen, ob der Kandidat geeignet ist. Die notwendigen Stärken und Schwächen des Bewerbers lassen sich damit hervorragend feststellen und protokollieren.


 

 

 

 

 



förderland
Wissen für Gründer und Unternehmer
foerderland.de bietet Informationen, News, Fachbeiträge zum Thema Unternehmensgründung.
www.foerderland.de
Linktipp
Gründer-Forum
Tauschen Sie sich mit Gründern und Experten zum Thema Franchising aus.

Diskutieren Sie mit!
Franchise-Messe
Franchise-Systeme
Hier finden Sie das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Details

förderland-Newsletter

aktuell, kostenlos!

Newsletter abonnieren